Ich trimme English Cocker Spaniel!
Vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Termin mit mir.

Maria Bochert
06021 44 11 34

So kam "Ginette von der Burg Mühle" im Mai 2005 zu mir.

Sie wurde früher geschoren und ihr Fell war verfilzt, struppig und glanzlos.

Nach 3 Stunden sah sie dann so aus:

Im Juli kam sie dann das zweite mal zum trimmen, inzwischen war das Fell nachgewachsen.

Nach dem zweiten Mal sah sie so aus:

Jetzt sieht man wieder wie schön sie ist...

Pflege

Da Cocker Spaniels ein sehr langes Fell haben, brauchen sie regelmäßige Pflege um gesund und schön zu bleiben.

Häufiges Bürsten und Kämmen ist unumgänglich, damit sich das Fell nicht verfilzt oder verknotet.
Fellknoten in den Achselhöhlen können den Hund sogar stark beim Laufen behindern.

Sollte Ihr Cocker Spaniel stark verschmutzt sein, oder wenn eine Ausstellung bevorsteht, können Sie ihn auch ohne Bedenken mit einem sanften Spezialshampoo baden.
Dies empfinden viele Hunde als sehr wohltuend und angenehm.

Besonderes Augenmerk sollten Sie bei der Pflege Ihres Cockers auf die Reinlichkeit der Ohren und Zähne legen.

Verschmutzungen in den Ohren können Sie mit einem feuchten Tuch auswischen. Bitte verwenden Sie keine Ohrenstäbchen, denn damit können Sie den Dreck noch tiefer in den Gehörgang schieben oder Ihren Hund sogar verletzen.
Sollte das Ohrenschmalz eine ungewöhnliche Farbe oder einen unangenehmen Geruch haben, suchen sie bitte unverzüglich einen Tierarzt auf.

Zahnsteinablagerungen kann man leicht mit einer speziellen Spachtel entfernen. Wenn Sie sich dies nicht zutrauen, oder Ihr Hund zu nervös ist, können Sie den Zahnstein auch von einem Tierarzt entfernen lassen.
Zur Vorbeugung genügt regelmäßiges Zähneputzen mit Spezialzahncreme, oder die Gabe von Dentalreinigungsknochen.

Weiterhin sollten Sie darauf achten, dass die Krallen Ihres Hundes nicht zu lang werden. Diese können Sie je nach Bedarf mit einer Krallenzange kürzen.

Merlin vor dem Trimmen:

und danach:

Trimmen

Hat auch Ihnen ein ahnungsloser Hundefriseur erzählt, dass man einen Cocker scheren muss???

Dieser Irrglaube muss endlich aus der Welt geschafft werden. Kein Züchter oder Aussteller würde seinen Hund scheren.

Das Fell leidet stark darunter. Es wird lockig, stumpf und glanzlos.

Um ein so "misshandeltes" Cockerfell wieder in Ordnung zu bringen, braucht es viel Mühe, Pflege und einen guten Hundefriseur.

Ob in Ihrer Nähe ein guter Hundesalon ist, erfahren Sie von Ihrem Züchter, oder von den Rassehundezuchtverbänden im VDH.

Für Ihren geliebten Familiencocker reicht es, wenn Sie die Haare an den Pfoten kürzen und sie zwischen den Ballen komplett entfernen.
Dies ist im Winter besonders wichtig, da sich sonst Schneekügelchen zwischen den Ballen bilden, die dem Hund das Laufen zu einer Qual machen.

Außerdem sollten Sie die Haare auf der Innenseite der Ohren entfernen, damit sich Grannen und Dreck nicht so leicht festsetzen können.

Bei Ihrem Ausstellungs- und Zuchtcocker bedarf es zusätzlich noch etwas mehr Pflege.

Da müssen zum Beispiel die Haare am Oberkopf, am Hals, an der Brust und an den Vorder- und Hinterbeinen mit einer Ausdünnschere bearbeitet werden.
Lose Haare am Rücken werden mit der Hand ausgezupft.
Bei kupierten Hunden werden die Haare an der Rute kurz geschnitten, damit es ein elegantes Gesamtbild ergibt.
Bei Hunden die ihre Rute behalten durften, werden die Haare in einen schönen, gleichmäßigen Bogen geschnitten.

Damit das alles dann super schick aussieht, brauchen Sie viel Geschick, Geduld, und Zeit. Oder Sie bringen Ihren Liebling zum trimmen in den Hundesalon Ihres Vertrauens.

Wenn Sie im Raum Aschaffenburg - Alzenau wohnen, können Sie Ihren Hund gerne bei mir trimmen lassen.
Egal ob Ihr Cocker aus dem Tierheim oder vom Züchter ist, ein Cockermix oder ein Rassehund mit kilometerlangem Stammbaum.
Ich trimme Ihren Hund gut und günstig.
Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit mir und überzeugen Sie sich selbst.

 

Moritz von der Dianaburg

vor dem Trimmen!!!

und danach...

 

Ronny vom Reuschenberg

auf den Bildern 9 Monate alt

vor dem Trimmen

und danach:

Ronny wird Familiengerecht nach den Wünschen der Besitzerin getrimmt, für die Ausstellung müsste deutlich mehr gemacht werden